MEN 9x19mm QD 1

MEN 9x19mm QD 1

Seit Ihrer Gründung im Jahre 1957 haben die Metallwerke Elisenhütte GmbH (MEN) eine Unmenge an Munitionssorten hervorgebracht.  Neben der Bundeswehr als Abnehmer von unterschiedlicher Patronenmunition ist die Deutsche Polizei von je her ein bedeutender Behördenkunde gewesen. 

Der Einführung eines Deformationsgeschosses bei der Deutschen Polizei ging eine in der Öffentlichkeit geführte hitzige und meist unsachliche Diskussion voraus.  Erst nach mehreren, für unbeteiligte Dritte tödlich verlaufenden Einsätzen von Vollmantelmunition entschied die die Innenministerkonferenz im Juni 1999 die flächendeckende Versorgung mit der neuen Munition.

Die mit den Kürzel QD versehene, als Quick Defense vermarktete Serie von Einsatzmunition sollte genau diesen Markt erschließen und wird bis heute angeboten. Die hier vorliegende QD 1 erfüllt alle Anforderungen der Technischen Richtlinie (TR)  Patrone 9 mm x 19, schadstoffreduziert was die Parameter Eindringtiefe, Emissionsreduzierung, Energieerhalt und Abgabe sowie die Forderung nach vollständigem Masseerhalt ohne Zerlegung beim Beschuss von Weichzielen angeht.

Technische Daten (Herstellerangaben):

Durchmesser: 9,96 mm

Höhe: 29,69 mm

Geschossmasse: 5,8 g (89 grs)

Treibladungsmasse: ca. 0,50 g (8 grs)

Patronenmasse: ca. 10,15 g (157 grs)

V10:  470m/s (± 15 m/s)

E10: 670J (± 25J)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.