Tag Archive PSM

5.45×18mm

Die Arbeiten an der Patrone 5.45×18mm, welche den GRAU – Index 7n7 bekam, begann Anfang der 1970er Jahre unter der Leitung von Antonina Dmitrijewna Denissowa im Zentralen Forschungsinstitut für Präzisionsmechanik und Maschinenbau (TsNIITochMash) in Klimovsk. Ziel war es eine überaus kompakte Patrone zu entwerfen, welche aus der zeitgleich entwickelten Pistole PSM (Pistolet Samozaryadny Malogabaritny) verschossen werden konnte. Gefertigt wurde die Patrone von den Tulaer Waffenwerken (Tulski Oruscheiny Sawod).

Tags, , , , , Read More

PSM (Pistolet samosarjadnij malogabaritnij)

Die Selbstladepistolen des ehemaligen Ostblocks verdienen deutlich mehr Aufmerksamkeit. Alleine durch die schiere Masse der gefertigten Exemplare  ist eine Betrachtung nicht nur interessant, sondern auch auf die nächsten Jahrzehnte sinnvoll und logisch. Heute wollen wir uns der Selbstladepistole PSM (Pistolet samosarjadnij malogabaritnij) was nichts anderes als Kleine Selbstladepistole bedeutet zuwenden. Der Name ist auf jeden Fall Programm, handelt es sich doch

Tags, , Read More